Tax compliance richtlinie Muster

Die Einhaltung der Steuervorschriften kann auf zwei Arten definiert werden, nämlich die formale Compliance und die finanzielle Einhaltung. Formale Compliance ist die Einhaltung der formalen Anforderungen in Bezug auf das Steuerrecht durch die Steuerzahler. Die finanzielle Einhaltung ist die Einhaltung der finanziellen Anforderungen durch die Steuerzahler auf der Grundlage des Buchstabens und des Geistes der Steuergesetze. Die formale Einhaltung der Steuervorschriften ist ein ergänzender Faktor für die Einhaltung der finanziellen Vorschriften. Das Erfordernis der finanziellen Einhaltung der Steuerkonformität wurde auch von Pertiwi [2] angegeben. Die Haushaltskrisen nach dem weltweiten Abschwung im Jahr 2008 haben die Fähigkeit einiger europäischer Regierungen, ihre Ausgabenverpflichtungen zu finanzieren, ins Rampenlicht gerückt. In Griechenland haben die langfristigen Schwierigkeiten, die Menschen zur Zahlung ihrer Steuern zu bringen, sicherlich zu den Schwierigkeiten beigetragen, eine nachhaltige Haushaltsposition zu schaffen. Dieses Beispiel wirft mehrere Fragen auf. Welche Faktoren prägen die Einhaltung der Steuervorschriften? Inwieweit sind diese Faktoren auf wirtschaftliche Standardüberlegungen zurückzuführen? Können wir zusätzliche Lektionen lernen, indem wir uns mit sozialen Motiven für Compliance befassen? Als allgemeine Einschätzung, unter Berücksichtigung der Prozentsätze der Antworten, die Wahrnehmung der Steuerkonformität nimmt für die Aussagen über die Steuerverwaltung.

Wie von James und Alley ausgeführt, wurde die Einhaltung der Steuervorschriften „in dem Maße definiert, in dem die Steuerpflichtigen das Steuerrecht einhalten“ [1]. Die Einhaltung der Steuervorschriften ist die Einhaltung der Steuergesetze und -vorschriften durch die Steuerzahler, während das Konzept die Bereitschaft der Steuerzahler voraussetzt, ihre Verbindlichkeiten einzuhalten, ohne überprüft, verfolgt und ohne eine Drohung oder Sanktion erforderlich zu sein [2]. Die Begriffe Steuerethik und Steuerbewusstsein sind in dieser Definition verborgen. Steuerbewusstsein wird als eine notwendige Tatsache definiert, die hilft zu wissen, inwieweit Veränderungen der Steuerlast der Menschen ihr Verhalten beeinflussen [3]. Darüber hinaus wird die Steuermoral in [4] auch als „intrinsische Motivation der Steuerzahler zur Zahlung von Steuern“ definiert. Höher geschieht das Steuerbewusstsein, höher wird die Steuermoral. Solange das Steuerbewusstsein eintritt und zunimmt, wird die Steuermoral zunehmen und sich eine Wahrnehmung der Steuerkonformität entwickeln (Abbildung 1). Es gibt grundlegende Faktoren, die die formale und/oder finanzielle Compliance beeinflussen. Im Folgenden finden Sie eine Liste von Faktoren, die die Einhaltung der Steuervorschriften beeinflussen [11]: Kogler et al. berichteten, dass die höchste Steuerkonformität und die niedrigste Steuerhinterziehung in Ländern erlebt werden, in denen die Behörde von den Bürgern als vertrauenswürdig und wirksam angesehen wird.

Sie argumentierten, dass der Staat das Vertrauen der Bürger mit allgemein fairen Umsetzungen und serviceorientiertem Verhalten gewinnen sollte [20]. Verboon und Dijke wiesen darauf hin, wie wichtig es sei, dass die Behörden die Bürger fair behandeln, um die Einhaltung der Steuervorschriften zu erhöhen und damit die Wirksamkeit ihrer Sanktionen zu erhöhen [30]. Für die Einhaltung der Steuervorschriften müssen die Steuerzahler die finanzielle, wirtschaftliche und soziale Bedeutung von Steuern verstehen. Leder et al. berichteten, dass Informationskampagnen über Steuern zur Finanzierung öffentlicher Güter und Dienstleistungen das Bewusstsein der Steuerzahler über die Bedeutung von Steuern erhöhen, ihre Wahrnehmung in Bezug auf finanzielle Veränderungen stärken und ihr Compliance-Niveau erhöhen [21]. Ebenso erklärten Karakostas und Zizzo, dass vor allem Implementierungen wie Werbung das Konzept der Normbildung in Richtung Steuerkonformität unterstützen [22]. Die steuerlich geprägte Steuerkonformität, die von Steuerbewusstsein und Steuerethik geprägt ist, sollte durch die Stufen der Besteuerung in Bezug auf den Steuerzahler ergänzt werden. Der Inhalt der Steuerkonformität ist in vier Teilen beschrieben [5]: Cummings et al.

By | 2020-08-06T08:46:11+00:00 August 6th, 2020|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Tax compliance richtlinie Muster

About the Author: